Theodor Heuss zum Geburtstag

Kunst & Design // Artikel vom 04.05.2014

Er wäre dieses Jahr 130 Jahre alt geworden, 2013 jährte sich sein Todestag zum 50. Mal.

Theodor Heuss, erster Kultusminister des Landes Württemberg-Baden, Bundestagsmitglied und erster Bundespräsident der jungen Bundesrepublik.

Er war aber auch leidenschaftlicher Kunstförderer, Vorstandsmitglied des Deutschen Werkbundes und als Journalist für die Münchener Zeitschrift „Der Kunstwart“ tätig, schrieb Ausstellungsberichte und Kunstkritiken, Beiträge über Architektur und Design und betätigte sich selbst als Zeichner.

Als Freund und Förderer war er u.a. mit Reinhold Nägele, Hans Purrmann und Richard Riemerschmid bekannt, als Staatsoberhaupt begehrtes Modell renommierter Künstler wie Oskar Kokoschka (Bild).

Die Jubiläumsschau zeigt neben rund 20 eigenen Zeichnungen Heuss’ Wahrnehmung durch Künstler: 140 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Skulpturen werden durch Gebrauchsgrafik, Manuskripte, Briefe und Möbel überwiegend aus dem Besitz von Theodor und Elly Heuss-Knapp ergänzt. -ChG

bis 29.6., Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.