Tiefe

Kunst & Design // Artikel vom 24.05.2014

Tiefe ist eine physikalisch-metrische Angabe und eine wirtschaftswissenschaftliche Größe, wird in der Fotografie genutzt und bezeichnet in den Geisteswissenschaften die Reichhaltigkeit von Gedanken.

Dass der Begriff auch in der Kunst eine Bedeutung hat, weisen jetzt Margit Abele, Monika Bartsch, Gundula Bleckmann, Markus Jäger, Angela Junk-Eichhorn, Carola Kadenbach, Agnes Märkel, Marie Madeleine Noiseux, Sandro Vadim und Elke Wree nach und verwandeln für die Zeit der Ausstellung die Lukaskirche in einen Schauraum mit Möglichkeiten zur Kontemplation. -ChG

Eröffnung: Sa, 24.5., 17 Uhr, bis 8.6., Mo-Sa 16-19 Uhr, So 14-19 Uhr, Lukaskirche, Hagenstr. 7, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.