Time Travel

Kunst & Design // Artikel vom 26.05.2018

Sieht man vom Feigenblatt ab, so ist es sehr wahrscheinlich, dass dem Menschen Felle als erste Kleidungstücke zum Schutz vor Kälte und Wetter dienten.

130.000 Jahre später ist Kleidung immer noch Ausdruck des jeweiligen Zeitgeistes, des Standes innerhalb einer Gesellschaft, der regionalen Herkunft, dem Streben nach individuellem Ausdruck. Wie sähe es aus wenn ein und derselbe Mensch durch die Zeit reisen würde, die Entwicklung der Kleidung am eigenen Leib spüren und erleben würde?

Dieser Idee folgte der sonst international agierende (Werbe)-Fotograf Stefan Bau mit seinem großen Team bei dieser Bildserie. Gewandmeisterin Heike Timpert, langjährig an Theaterbühnen tätig, beschaffte aufwändig teils 150 Jahre alte Originalgewänder. Mit der Film- und Theaterschauspielerin Maja Müller sowie versierten TV-Maskenbildnerinnen führt die Zeitreise von der Steinzeit über Rokoko und Biedermeier bis in die 80er Jahre – und die Zukunft.

bis 26.5., Neue Kunst Gallery, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …