Tulpenkultur

Kunst & Design // Artikel vom 11.02.2015

„Sag’s durch die Blume“ konnte für diejenigen, die sich im 16. oder 17. Jahrhundert der Tulpe bedienten, ein kostspieliges Unterfangen werden.

Und in der Tat ist die aus dem Orient stammende Blume für den ersten Börsenkrach der Geschichte verantwortlich. Trotzdem: Markgraf Karl Wilhelm war begeisterter Gärtner und natürlich durfte die zeitweise mit Gold aufgewogene Tulpe nicht fehlen.

Seinen Hofgärtner Christian Thran schickte er eigens auf die beschwerliche Reise nach Afrika, um Pflanzensamen und Schösslinge für den Schlossgarten einzukaufen. Das Tagebuch des Gärtners ist erhalten und wird eines der Highlights der Schau sein, die die Landesbibliothek unter dem Titel „Karlsruher Tulpenkultur“ anlässlich des 300. Geburtstags der Stadt zeigen wird.

Nachdem am 8.11. 1.000 Tulpenzwiebeln vor der Landesbibliothek eingepflanzt worden sind, wird sie sich pünktlich zur Ausstellung in voller (gelb-roter) Blüte zeigen. Der Kult um die vielfältige Pflanze zieht sich bis heute: Daniel Wagenblasts Installation „Delft und Stuttgart“ macht dies deutlich. Außerdem sind die beiden im Besitz der Landesbibliothek befindlichen Blumenbücher rechtzeitig zur Ausstellung digitalisiert – und können während der Laufzeit darüber hinaus im Original bewundert werden. -ChG

11.2.-25.4., Ausstellungsraum, Badische Landesbibliothek, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Zahlreiche Einzelshows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die „art Karlsruhe – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ Erfolgsgeschichte geschrieben.

>   mehr lesen...




Rückspiegeleiland

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.01.2018

Das etwas unförmige, gräulich-olivgrüne Plastikteil ist die verdreckte, ehemalige Fahrerkabinenrückwand eines Kleintransportes.

>   mehr lesen...




Erwin Josef Speckmann

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.01.2018

In der ersten Ausstellung im Jahr 2018 widmet sich das Artlet Studio Karlsruhe ganz dem Münsteraner Künstler und Physiologen Prof. E.J. Speckmann.

>   mehr lesen...




Galerientag Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.01.2018

Sieben Galerien als Hauptveranstalter, dazu sehr viele Gäste wie Produzentengalerien oder Offspaces.

>   mehr lesen...




Why Knot?

Kunst & Design // Tagestipp vom 12.01.2018

Sabine Schäfer, Karlsruher Komponistin und Medienkünstlerin, gilt als Pionierin in der Raumklangkunst.

>   mehr lesen...




Lucus

Kunst & Design // Tagestipp vom 12.01.2018

„Lucus“ ist eine interaktive Lichtinstallation der Künstler und Wissenschaftler Aksiniya Peicheva und Martin Yordanov aus Bulgarien, mit der diese die Beziehung zwischen Kunst und Sensortechnologie erforschen.

>   mehr lesen...




Tag der offenen Tür im ZKM 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2018

Am Dreikönigstag lädt das ZKM zum Tag der offenen Tür.

>   mehr lesen...




Fotografische Collagen aus Berlin & Barbara Wallitza

Kunst & Design // Tagestipp vom 05.01.2018

Die quadratisch aneinandermontierten Detailaufnahmen alltäglicher Berliner Sujets des Grafikers und Fotografen Horst Hinder lassen noch bis Fr, 5.1. in der Ladengalerie Tom Boller neue ästhetische Korrespondenzen entstehen.

>   mehr lesen...




Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.12.2017

Julia Schmalz arbeitet mit kräftigen Farben in verfremdeten und trotzdem erkennbaren Motiven.

>   mehr lesen...