Tutanchamun: Sein Grab und die Schätze

Kunst & Design // Artikel vom 29.11.2021

Tutanchamun (Foto: M. v. Sarosdy)

Das Grab des Pharaos ist nach Mannheim gekommen.

Die bereits von über 6,5 Millionen Menschen weltweit besuchte Ausstellung „Tutanchamun“ von SC Exhibitions macht die Faszination des alten Ägyptens erlebbar. Mit Repliken der Schreine, Särge, Möbel, des Sarkophags, eines vollständig zusammengebauten Streitwagens, Hunderter kleiner Gegenstände und der berühmten Goldmaske wird der Grabschatz als eine der bedeutendsten Entdeckungen der Archäologie in der einstigen Fundsituation authentisch rekonstruiert.

Die beiden Grabkammern sind so nachgebaut, wie sie der britische Archäologe Howard Carter vor 99 Jahren im November 1922 im ägyptischen Tal der Könige entdeckt hat. Die 2.000 Quadratmeter große Ausstellung ordnet die Exponate zudem mit Filmen, umfangreiche Texten und Grafiken sowie einer integrierten Hörführung ausführlich in die Geschichte und das Wirken des Pharaos vor 3.300 Jahren ein. -fk

bis 27.2., Reiss-Engelhorn-Museum, Mannheim
www.tut-ausstellung.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL