Twilight Hour

Kunst & Design // Artikel vom 20.03.2015

„Twilight Hour“ ist die Ausstellung betitelt, die Arbeiten von Uwe Esser zeigt.

In der Dämmerung werden die Dinge unscharf, bekommen etwas Geheimnisvolles. Im Spannungsfeld zwischen gerade noch und gerade nicht mehr zu erkennen bewegt sich Esser mit seinen Gemälden, die er oft auch in Installationen integriert, die wiederum an Labyrinthe erinnern.

In sie zieht er die Betrachter hinein, die sogleich durch Spiegelelemente zum Teil der „Bildmaschine“ werden. Durch die Verzerrung entsteht Verfremdung, die „Twilight Hour“ findet entsprechend im Kopf statt. -ChG

Eröffnung: Fr, 20.3., 19 Uhr, bis 6.4., Friedrichsbau, Bühl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.