Über die Linie hinaus

Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2016

Impulsgeber der 15. Auflage der „Hängung“ – dabei wird die hauseigene Sammlung des Ehepaars Klein neu sortiert – waren die Kunstwerke von Markus Oehlen.

Er erweitert mit grafischen Elementen das klassische Feld der Malerei und überschreitet damit Grenzen. Ob Spielfeldbegrenzung oder Rahmen für gesellschaftliches Handeln: Die Linie ist eine wichtige Größe, die entsprechend ihren Weg auch in Kunstwerke gefunden hat, sowohl als Vorgabe als auch als Möglichkeit, sie bewusst zu überschreiten. Papierschnitte (Katharina Hinsberg) sind dann ebenso eine Option wie Rauminstallationen (Anna Ingerfurth/Christl Mundrak) oder Gedankenräume (Jorinde Voigt). -ChG

bis 23.12., Kunstwerk Klein, Eberdingen-Nussdorf

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …