UND #9 – Das Rahmenprogramm

Kunst & Design // Artikel vom 20.07.2017

Performances, Tanz, Livemusik von Jazz bis Punk und Experimental plus House und Techno von DJs.

Das Rahmenprogramm der UND ist stets auch ein spannendes kleines Kaleidoskop der avancierten Karlsruher Szene, viele Künstler sind auch Musiker oder umgekehrt. Am Eröffnungstag (Do, 20.7.) performen Ulrike Tillmann sowie Marika & Leopard, live spielen der Karlsruher Komponist und Musiker Matthias Ockert & VJ Dagmar Vinzenz Jazz und Neue Musik, gefolgt vom No Input Ensemble (experimentelle elektronische Musik) und dem DJ-Inferno-Team mit DJ Spontanovic und DJ Fram, auf Floor 2 gibt’s ab 21.30 Uhr Musikperformances von ReSha & Friends, Kellys 2.0 und Vorfreunde und im Anschluss DJ-Sounds.

Am Fr, 21.7. eröffnen Marika & Leopard im Gespräch mit Ondine Dietz ab 18 Uhr das Programm, es folgen Wanda Sprenger (Performance), Nicolas Quirin (Indie Folk), die Progrocker Up To The Sky sowie die Surfrocker The Coconuts/Grim Lilly; im kleinen Saal gibt’s Punkrock mit Ratzopaltuff und Blutwurst sowie DJ-Sounds. Der Sa, 22.7. beginnt um 17 Uhr mit einer Podiumsdiskussion der beteiligten Initiativen zum Thema „Independent-Kunsträume“ und einer Performance von Robert Freitag.

Danach spielen u.a. das Trio Clazzy Klassik, Jazz und Pop, Alpha Nord (Post-Psychedelic) Queenmonkeydemonlord (Berlin) und im kleinen Saal Das bessere Minus (Raumklang-Kraut-Rock-Impro), die nach längerer Pause in der Besetzung mit Geiger (Stimme), Grassl (Bass), Ley (Aerophone/Perc.), Blank (Elektronics) und Rastetter (Drums) erstmals wieder auftreten, und die Independentrocker Canyon Day, zudem gibt’s Performances von Ulrike Tillmann & Libuse Schmidt sowie Ursula Schachenhöfer („Transmission“).

Volles Programm ab 13.30 Uhr auch am So, 23.7.: Es agieren die Zacharias Band (Jazz), Leoni Klein (Perc.), Stealth Radio, die Pseydologen und Noodeling Around (experimentelle Musik), ab 14.30 Uhr wird mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Das Politische im Privaten“ eröffnet. -rw

Vernissage: Do, 20.7., Einlass 19 Uhr, 20-4Uhr, Fr, 21.7., 16-4 Uhr, Sa, 22.7., 16-4 Uhr, So, 23.7., 13-20 Uhr, Dragonerkaserne, Karlsruhe, Eintritt 4 Euro, (16-20 Uhr Eintritt frei)
www.und-1.de
www.facebook.com/undplattform

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.