Urban Art

Kunst & Design // Artikel vom 03.08.2018

Andreas Sarow

Berühmt geworden ist Andreas Sarow mit seinen temporären Interventionen im öffentlichen Raum.

Seine Kunstprojekte plant er wie Bauvorhaben akribisch durch, verändert mit seinen Objekten die Architektur und ihre Aussage. Es ist eine urbane Kunst, geht jedoch über die Street-Art hinaus, in der Gebäude meist nur als Leinwand für Graffiti benutzt werden.

Sarows Street-Art hat einen hohen Anteil an Inszenierung und ist stets stark mit dem jeweiligen Ort verbunden. Erstmals wird eine Überblicksschau des Pforzheimer Künstlers gezeigt. Sie stellt eine Auswahl seiner Projekte vor und veranschaulicht sie mit Fotografien, Installationen, Modellen und einzelnen Objekten direkt aus seinen Aufbauten. -gepa

Eröffnung: Fr, 3.8., 19 Uhr, Einführung: Dr. Chris Gerbing, bis 1.9., Galerie Knecht & Burster, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.12.2018

In diesem Jahr gliedert sich die „Höhenluft“ nicht in zwei einzelne Ausstellungen, sondern wird in zwei Teilen gezeigt.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.12.2018

Besonders in den französischsprachigen Ländern bilden Comics eine Kunstform, die breit in der Gesellschaft verankert ist.





Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2018

Das „In Sonic“-Festival untersucht, wie neue Medientechnologien künstlerische Formen und Ästhetiken des jetzt und morgen prägen (werden).





Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2018

Zwischen Kneipe, Kunstakademie und WG spielt sich das Leben von Max Gömann ab.





Kunst & Design // Tagestipp vom 07.12.2018

Habitat, das –, Aufenthaltsort, Wohnstätte, erklärt der Duden, vom Lateinischen „habitatio“ (das Wohnen, die Wohnung).





Kunst & Design // Tagestipp vom 07.12.2018

Im Gegensatz zur Sommerausstellung trifft bei der Jahresausstellung eine Professoren-Jury die Auswahl der Werke junger Künstler, die das vierte Semester bereits hinter sich haben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.12.2018

Die Ausstellung „Be Touched“ präsentiert die jurierten Bilder aus der gleichnamigen Ausschreibung.



Kunst & Design // Tagestipp vom 30.11.2018

Seit der Buchvorstellung von Angela Ulrichs „Die Welt kommt zu mir“ im Museum für Literatur sind im Prinz-Max-Palais ausgewählte Arbeiten der Karlsruher Künstlerin über Alfred Bakan (1951 bis 2008) zu sehen.