Valie Export

Kunst & Design // Artikel vom 29.10.2020

Valie Export, Body Sign Action 1, 1970; Bildrecht Wien, 2020, Courtesy Valie Export

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.

In ihrer kuratorischen Vision soll die solide staatliche Institution zu einem „Raum öffentlicher Imagination“ werden. Die Kunsthalle soll eine Plattform der Kollaboration und des gemeinsamen Nachdenkens, für die Begegnung unterschiedlichster Menschen aus Kunst und Bürgerschaft sein. Neben dem klassischen White Cube erweitert sich das Museum mit Interventionen im öffentlichen Raum um einen „Green Space“. Das Eröffnungsprojekt von Ilk und Yildiz verdeutlicht deren künstlerische Visionen: Acht Hochschulklassen aus den Bereichen Kunst, Performance, Regie und Sound haben im Frühherbst in (hauptsächlich digitalen) gemeinsamen Arbeitssessions den Grundstein für eine „echte“ Ausstellung im Frühjahr 2021 gelegt: „Conditions Of A Necessity“.

Mit dabei sind u.a. die Klassen von Hito Steyerl (UdK Berlin), Nurkan Erpulat (Akademie für Darstellende Kunst Bayern) und Jan St. Werner (Dynamische Akustische Forschung an der Nürnberger Kunstakademie). Seit Ende Oktober läuft in der Kunsthalle die große „Valie Export“-Ausstellung. Sie widmet der Pionierin feministischer Aktions- und Medienkunst ein großes Forum zum 80. Geburtstag. Neben raumgreifenden Installationen sind in einem extra eingerichteten Kinosaal auch Filme von Export zu sehen. Mit dem Titel „Fragmente einer Berührung“ betont die Schau die Auseinandersetzung der Künstlerin mit dem Moment der Berührung – nicht nur im körperlichen, sondern auch medienreflexiven Sinne, wenn es um die Übergänge zwischen verschiedenen Realitäten geht. -fd

Valie Export: bis 31.12., Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.