Verdreht

Kunst & Design // Artikel vom 09.03.2018

Wenn etwas verdreht ist, sind es meistens Körperteile oder Tatsachen.

Ersteres tut dem Betroffenen weh und verlangt nach einem Arzt. Letzteres kann ebenfalls unangenehm sein, betrifft gleich mehrere Personen – bis hin zu ganzen Völkern – und verlangt nach Entwirrung und Klarstellung. Negativ ist die Konnotation auf alle Fälle. Jedoch findet der etwas veraltete Ausdruck der „verdrehten Tatsache“ kaum noch Anwendung, klingt fast ein in bisschen oldschool. Zu schwach für den Rundumschlag und die deutliche Aussage.

Da gibt es heute Drastischeres, global Verständliches, Internationales, das sich medienwirksam benutzen lässt – alternative Fakten und Fake News nämlich. Oder ist es doch einfach nur das Material, durch dessen Verdrehung der Künstler eine andere, alternative Sicht auf Vertrautes ermöglicht? Das wäre wiederum eine bereichernde Form der verdrehten Tatsache. Wie die Kunst in einer komplexen Welt zweifelhafte Aussagen beleuchten kann zeigen die neun Künstler der Zettzwo Produzentengalerie in ihrer neuen Themenausstellung.

Eröffnung: Fr, 9.3., 19 Uhr; bis Sa, 7.4., Fr 18- 20 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Zettzwo Produzentengalerie, Zunftstr. 2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.