Vidéo Vintage

Kunst & Design // Artikel vom 21.09.2012

Videogeschichte ist Technikgeschichte.

Das belegt nicht zuletzt der Umgang von Nam June Paik mit dem 1965 neu auf den Markt geworfenen Videorekorder. Denn anstelle ihn nur als Werkzeug zu verwenden, vergleichbar dem Pinsel und der Staffelei, will der Künstler wissen, wie der Apparat funktioniert und manipuliert die Technik dann für seine Zwecke. Seit den 1970er Jahren gehören Kunstwerke des Pioniers der Videokunst auch zum Bestand der Sammlung des Centre Pompidou, das eine der größten und ältesten Videokunstsammlungen sein Eigen nennt.

Dessen populärste Videoarbeiten werden nun in „Vidéo Vintage 1963-1983“ präsentiert – einer Ausstellung über die Entwicklung des Videos, seine künstlerische Anwendung und die „Beforschung“ des Mediums. Sie ist nach der Vorpremiere von Ryoji Ikedas „Superposition“ Anfang August im ZKM die zweite enge Zusammenarbeit der beiden Institutionen in diesem Jahr und belegt eindrücklich die Vorreiterrolle, die das ZKM nicht zuletzt mit seinem „Labor für antiquierte Videosysteme“ einnimmt. -ChG

Eröffnung: Fr, 21.9., 19 Uhr, bis 13.1.2013, ZKM-Medienmuseum, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Tambellini & Lüpertz

Kunst & Design // Artikel vom 20.08.2017

Die erste umfassende Einzelausstellung des Intermedia-Art-Pioniers Aldo Tambellini ist noch bis zum 6.8. im ZKM zu sehen.

>   mehr lesen...




Kronen der Macht

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2017

Zu den Insignien monarchischer Macht gehören neben der Krone oft Zepter und Reichsapfel.

>   mehr lesen...




Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...