Viermal (neue) Kunst im ZKM

Kunst & Design // Artikel vom 26.01.2013

Otto Piene feiert seinen 85. Geburtstag.

Er ist einer der drei Künstler, die 1958 die Künstlergruppe Zero gründeten und damit den künstlerischen Neuanfang erprobten. Der Jubilar wird nun mit der Schau „Energiefelder“ im Museum für Neue Kunst geehrt, die rund 40 seiner Arbeiten zeigt.

Eine kleine Ausstellung auf dem Museumsbalkon wird dann für wenige Tage ein Thema von großer Wichtigkeit vermitteln: die Informationssicherheit angesichts unserer weltweiten Vernetzung mit Computern. Im ZKM werden die dafür notwendigen kryptografischen Prinzipien u.a. an Mitmach-Stationen veranschaulicht. Der Turmbau zu Babel steht gemeinhin für die Hybris des Menschen, dafür, ohne Rücksichten nach Höherem zu streben. Die gleichnamige Ausstellung im Medienmuseum präsentiert die Großfotografien Du Zhenjuns.

Der in Paris lebende chinesische Künstler, der mit seinen Arbeiten auf Turbokapitalismus und Globalisierung Bezug nimmt, wird den Texten des Menschenrechtlers Stéphane Hessel und weiteren kritischen Stimmen gegenübergestellt. Der Blick nach Asien, den das ZKM (nach „Thermocline Of Art“) dieses Mal auf die Videokunst fokussiert, zeigt junge Kunst aus 13 Ländern. „Move On Asia“, so die nach dem 2004 in Shanghai gegründeten Festival betitelte Ausstellung, zeigt mit über 140 Arbeiten, dass die dort arbeitenden Künstler ihre eigenen Diskurse mit teils anderem Ausgang als im Westen führen. -ChG

Piene: 26.1.-1.4., ZKM - Museum für Neue Kunst; Kryptologicum: 31.1.-3.2., ZKM-Museumsbalkon; Move On Asia und Du Zhenjun: 9.2.-4.8., ZKM-Medienmuseum, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Bulach, das erstmals 1193 Erwähnung fand, wurde 1929 eingemeindet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

„Deltabeben“ ist die inoffizielle „Kunst-Biennale“ der Metropolregion Rhein-Neckar, 2018 ausgerichtet vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Erfolgreich etabliert haben sich die „Offenen Ateliers“ in Durlach und Grötzingen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Zu sehen sind Arbeiten von Kasia Fudakowski, die während eines längeren Aufenthalts in Mexiko entstanden und Aneignungstendenzen der Gegenwartskunst vor dem Hintergrund mexikanischer Kolonialgeschichte und kultureller Aneignung thematisieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Eine schöne Tradition ist, dass die Klassen von Akademieprofessorinnen ausstellen können.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Die Karlsruher Künstlerin Pola Sperber zeigt in ihren Skulpturen, wie wir unsere Illusionen produzieren und dass es stets auch andere Möglichkeiten gibt, wie man die Wirklichkeit sehen kann.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Wie vielfältig die Gesichter einer Kunstsammlung sind!





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.09.2018

Im Grunde war es die Bewegung, die die Moderne „gemacht“ hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.09.2018

Stell dir vor, es ist Ausstellung und keiner muss Eintritt bezahlen.