Völkerverständigung

Kunst & Design // Artikel vom 01.07.2015

Es soll sie ja geben, die Ewiggestrigen, die der Markgrafschaft Baden als eigenständigem Regierungsbereich und dem Hauptstadt-Verlust Karlsruhes nachtrauern.


Letztlich hat aber der historische Zusammenschluss Württembergs und Badens zu Prosperität und Wachstum geführt und sollte – nach immerhin 63 Jahren Existenz – als nicht mehr wegdiskutierbares Faktum akzeptiert werden. Aber was wären politische Entscheidungen ohne die sie tragende Bürgerschaft, ohne die Kunst und Kultur, die sie mit Leben füllt? Unter diesem Aspekt kann die Ausstellung „Lose Bande“ gesehen werden, die in der Städtischen Galerie 38 aktuelle künstlerische Positionen aus der Wagenhalle Stuttgart präsentiert.

Die auf dem Nordbahnhof-Gelände befindliche ehemalige Lokomotiven-Remise hat sich zu einem lebendigen Kulturzentrum mit Veranstaltungen, Konzerten und Ausstellungen entwickelt; in den Ateliers, die sich in Waggons, Containern und Hallen befinden, arbeiten zahlreiche Kreative. Die jetzt in Offenburg präsentierte Schau zeigt Kunstwerke und Projektdokumentationen, um damit auch den Ort ihrer Entstehung mit seinem ganz besonderen Flair zu vermitteln.

Gleichzeitig wird der Frage nachgegangen, wie sich künstlerische Individualität und die gegenseitige Wahrnehmung dieser „losen Bande“ auf dem Areal befruchten. Mit dabei sind u.a. Ruth Baumann, Anna Lisa Cardinale, Peter Holl, Moritz Junkermann, Gabriela Oberkofler, Stefan Rohrer und Bernadette Wolbring. -ChG

bis 4.10., Städtische Galerie Offenburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Lichtgestalten & Druckgrafik der Lutherzeit

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.11.2017

Der von zahlreichen Kunststiftungen ausgezeichnete Bildhauer und Künstler Sebastian Hempel war bereits 2016 im Rahmen des Lichtkunstfestivals der Kultur-Region Stuttgart mit einer seiner Lichtfiguren in Backnang vertreten.

>   mehr lesen...




Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.11.2017

Julia Schmalzl, Absolventin der Karlsruher Kunst-Akademie, bekommt als bereits 18. Künstlerin die Möglichkeit, im Rahmen der Reihe „Ateliereinblicke“ ihre bisherige Arbeit zu zeigen.

>   mehr lesen...




Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...