Vom Spüren und Finden

Kunst & Design // Artikel vom 20.10.2013

Angeblich ist die Fotografie jenes Medium, das die Wirklichkeit ganz genau abzubilden in der Lage ist.

Dass wir es aber immer mit einem subjektiven Ausschnitt der Realität zu tun haben, dass dabei Irritationsmomente (teils auch bewusst) in Kauf genommen werden, dass wir nicht immer wissen, ob das Foto nicht eine geschönte (weil nachbearbeitete) Wirklichkeit darstellt – all das müssen wir beim Betrachten mitdenken.

Jenseits dessen fordern Fotografien den Betrachter dazu auf, seine eigene Realität mit der des Bildes abzugleichen, hier nachzuspüren und dort manchmal durchaus Überraschendes zu finden. Die beiden Karlsruher Fotografinnen Inga Brock und Agnes Hartmann haben dieser Aufforderung ihre Arbeitsweise geschuldet.

Wo, Wie und Warum sind Fragen, die man durchaus an die Fotos stellen kann: Wo ist das flüchtige Bild entstanden, aus dem Auto heraus, bei Regenwetter? Warum (vielleicht auch: mit wem?) soll man auf solch wackeligen Hollywood-Schaukeln schaukeln – und überhaupt: wie soll das so unmittelbar vor einer kahlen Betonwand gehen? Und mitten sind wir im Dialog, den die Künstlerinnen anregen wollen, den Inga Brock zusätzlich mit eigenen Texten anreichert! –ChG

Eröffnung: So, 20.10., 11 Uhr, bis 10.11., Galerie Rothweiler, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...