Von der Situation am Tatort

Kunst & Design // Artikel vom 04.12.2014

Von der Situation am Tatort erzählt Anna Staffel in ihrer aktuellen Ausstellung im Showroom Schmitt.

Und es scheint, dass damit – nach „Instrumenta Sceleris“ von Simone Demandt – neuerlich der Blick auf das Verbrechen
gelenkt, der Ort des Verbrechens zur zufälligen Momentaufnahme wird.

Aber Staffel geht mit ihren Arbeiten weiter und zeigt nicht nur die Instrumente, mit denen Verbrechen begangen wurden, sondern auch den Tatort selbst und die Wundversorgung, die zu den ersten Tätigkeiten des Ersthelfers gehört. -ChG

Eröffnung: Do, 4.12., 18 Uhr, bis 12.12., Finissage: 12.12., 19 Uhr, Showroom Schmitt, Luisenstr. 44, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.