Wasser pur in Landau

Kunst & Design // Artikel vom 25.05.2008

Sie glitzert, schäumt, strudelt.

Die Wasseroberfläche mit ihren vielen Facetten stellt als Motiv in der Bildenden Kunst eine große Herausforderung dar. 40 Wasseroberflächen aus Sicht von 14 internationalen Künstlern sind in der Ausstellung "Pures Wasser" im Kunstverein Villa Streccius in Landau zu sehen. In der Kunstgeschichte nahm sich Gustave Courbet mit den Brandungswellen des Atlantiks diesem Bildgegenstand an.

In der Landauer Ausstellung wird die pure Stofflichkeit des Wassers in unterschiedlichen Bildmedien (Zeichnung, Malerei, Plastik, Fotografie, Video, Installation, Weberei) veranschaulicht. Dabei stehen Fragen der Gestalt und Bewegung, Farben, Töne, Spiegelungen, Geschichte und die ökologische Einbindung des dargestellten Gegenstandes im Mittelpunkt.

Gezeigt werden u.a. neue Videoarbeiten von Fabrizio Plessi, Fotografien von Elger Esser und der isländischen Biennale-Teilnehmerin Rúrí, Ölgemälde von Jochen Schambeck, eine Treibholzplastik von Sonja Kalkoff, Stahlplastiken von Andrea Zaumseil, Papiercollagen von Ingrid Rodewald, Aquarelle von Günther Uecker sowie Jacquardgewebe von Sonja Weber.



"Pures Wasser – Elementares Motiv der Gegenwartskunst" im Kunstverein Villa Streccius e.V., Landau/Pfalz, bis 15.6., Städtische Galerie Villa Streccius. So, 25. Mai um 17 Uhr Vortrag "Ästhetik der Gewässer", Prof. Dr. Gernot Böhme, Darmstadt; Do, 5.6. (Tag der Umwelt), 15 Uhr: Führung durch das Landauer Wasserwerk, Quellwasseraufbereitung LD-Arzheim (vor Ortsausgangsschild Arzheim, Richtung Godramstein in Feldweg rechts einbiegen und 500 Meter bis zum Hochbehälter folgen), Anmeldung bei Herrn Peter Müller, EnergieSüdwest AG, Tel. 06341/28 91 12; So, 15.6., 15 Uhr, Villa Streccius: Finissage, Führung durch die Ausstellung mit Dr. Jörg Katerndahl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Mit der Ausstellung „Open Codes. Leben in digitalen Welten“ widmet sich das ZKM erneut dem Thema der Digitalisierung und der Erfassung der Welt durch den binären Code.

>   mehr lesen...




17. Architekturtage

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Unter dem Leitthema „Die Stadt ändern, das Leben ändern“ stehen bis 27.10. die 17. trinationalen „Architekturtage“ mit ihren mehr als 200 grenzübergreifenden Veranstaltungen.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...




Zwei Jahre Zettzwo

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Ein tolles Beispiel für eine kreativ aufgeladene, aber auch beständig präsente Künstlergalerie ist die vor nun zwei Jahren gegründete Produzentengalerie Zettzwo in Durlach.

>   mehr lesen...




Druck

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Wenn eine Produzentengalerie das Leitthema „Druck“ für eine Ausstellung wählt, wäre es eigentlich naheliegend, dies ausschließlich mit Ausdrucksformen wie Siebdruck oder Lithografie in Verbindung zu bringen.

>   mehr lesen...




Candace Carter & Tutilo Karcher

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.10.2017

Das Künstler-Ehepaar Candace Carter und Tutilo Karcher eröffnet im Kraichgau neue Ausstellungsräume.

>   mehr lesen...