Werke zu Erdschollen von Betty Beier

Kunst & Design // Artikel vom 01.03.2010

Die Künstlerin Betty Beier aus Jockgrim beschäftigt sich in ihrer Kunst mit der Veränderung der Landschaft.

Ihr Prinzip: Dokumentation dieser Landschaft durch dauerhafte Fixierung von mindestens einen Quadratmeter Bodenoberfläche in Acryl oder Kunstharz – von der Künstlerin Erdschollen genannt.

„So gelingt es mir, die Zeit festzuhalten und auf ihren Fortgang hinzuweisen“, erklärt die 45-jährige Künstlerin ihre künstlerische Idee, mit der sie schon dem Führerbunker in Berlin, einem Staudammprojekten in China und Island und dem Klimawandel in Alaska künstlerisch auf der Spur war. Sie wird auf der art in einer One Artist Show von der Kölner Galerie Mülhaupt präsentiert. -ub

art Karlsruhe. 4.3. - 7.3.; Öffnungszeiten: Do, 4.3.-So, 7.3., 12-20 Uhr, So, 7.3., 11-19 Uhr, Messe Karlsruhe, Eintritt: Tageskarte 16 Euro (ermäßigt zwölf Euro), Abendkarte ab 17 Uhr zehn Euro, 2er Tageskarte 24 Euro (ermäßigt 20 Euro), 3er Tageskarte 32 Euro, Gruppe (ab zehn Personen) je zwölf Euro; die Tickets beinhalten reduzierte Eintrittspreise ins ZKM, Badische Landesmuseum, Staatliche Kunsthalle und die Städtische Galerie
www.art-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Tambellini & Lüpertz

Kunst & Design // Artikel vom 20.08.2017

Die erste umfassende Einzelausstellung des Intermedia-Art-Pioniers Aldo Tambellini ist noch bis zum 6.8. im ZKM zu sehen.

>   mehr lesen...




Kronen der Macht

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2017

Zu den Insignien monarchischer Macht gehören neben der Krone oft Zepter und Reichsapfel.

>   mehr lesen...




Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...