When Empathy And Sympathy Arrive

Kunst & Design // Artikel vom 10.03.2017

In Karlsruhe und Umgebung ist Lukas Schneeweiss kein gänzlich Unbekannter mehr.

In der EnBW bestückte er 2014 die Förderausstellung „Ateliereinblicke“, bei der „Höhenluft“ auf der Wilhelmshöhe war er auch schon dabei. Jetzt hat er die Möglichkeit, die Räume des Kunstvereins Ettlingen nach seinen Vorstellungen zu transformieren.

Vielleicht ja als Ausweis der Reiselustigkeit, die in den vergangenen Jahren den Reiseveranstaltern steigende Zahlen bescherte, verwandelt er die beiden Galerieräume in Sehnsuchtsorte: Eine überdimensionierte Transportkiste lädt ein, die eigenen Gedanken abzuladen, fliegen zu lassen.

„When empathy and sympathy arrive“ kann in diesem Kontext auch als ein Mitdenken des Anderen gelesen werden, denn der Raum in der Transportkiste wird am Ende der Ausstellung gefüllt sein mit Immateriellem: Wünsche, Gedanken, Hoffnungen, die – so der Schriftzug im zweiten Raum – den Menschen als „Maker“, also als aktiven Gestalter seines Lebens auszeichnen. -ChG

Eröffnung: Fr, 10.3., 19 Uhr, 11.3.-16.4., Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.