Wie es ihr gefällt

Kunst & Design // Artikel vom 28.08.2015

Aus Shakespeares im Wald-Idyll spielender Komödie wird bei Natascha Brändli eine Hommage an die Natur, wenn sie zum Beispiel mit wunderbar ironischem Augenzwinkern ihre Reihe „unkraut deluxe“ präsentiert.

Subtil weist sie dabei auch darauf hin, dass, was für den einen Unkraut (und damit überflüssig und nutzlos) ist, dem anderen wertvoll sein kann. Filigrane Zeichnungen und Materialbilder zeigt sie in der jetzt in Anlehnung an Shakespeare betitelten Ausstellung. -ChG

Eröffnung: Fr, 28.8., 19 Uhr, 29.8.-13.9., Kunstverein Neustadt/Weinstraße

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2021

Ende des 19. Jahrhunderts begann Karlsruhe, eine große Anziehung auf junge KünstlerInnen und ArchitektInnen auszuüben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.06.2021

Mit Maria Schumacher (geb. 1983 in Bukarest, lebt in Leipzig) präsentiert die Galerie Burster eine neue Künstlerin, die in den USA und in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ausgebildet wurde.