Willkommen in Deutschland und Lesbos

Kunst & Design // Artikel vom 09.04.2016

Martin Gommels schwarz-weiße Fotografien von Geflüchteten, die in Karlsruhe angekommen sind, stehen schon seit über einem Jahr im Netz.

Regelmäßig kommen neue hinzu – und mit jeder von ihnen eine neue Biografie, ein neues, individuelles Schicksal. Nun sind die Bilder auch offline zugänglich, im Foyer des Staatstheaters nämlich, das sie zu den „Europäischen Kulturtagen“ mit den Fotos von Miriam Martin und Sebastian Reich kombiniert.

Die HfG-Studentin und der Schauspieler haben im Sommer 2015 als Freiwillige im Flüchtlingslager Moira auf Lesbos geholfen und ihre Eindrücke visuell festgehalten. -fd

Eröffnung: Sa, 9.4., 18.30 Uhr, Badisches Staatstheater, Mittleres Foyer, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL