Wohin das Auge reicht

Kunst & Design // Artikel vom 23.04.2018

Sigmar Polke, Spiegeleier auf Bügeleisen braten nach Prof. Corchon, 1979

Die Sammlung Würth, ohnehin nicht arm an hochkarätiger Kunst, hat in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche spannende Neuzugänge erworben.

Eine Auswahl wird jetzt (zum größten Teil erstmals) in Schwäbisch Hall präsentiert. Das Verzeichnis der rund 200 Werke, deren Schwerpunkt auf Malerei und Skulptur liegt, liest sich wie ein Who’s who der internationalen Kunst der vergangenen 60 Jahre: von A wie Karel Appel, Antony Gormley und Alex Katz über Kippenberger, Kirkeby, Knoebel bis zu Sigmar Polke, Gerhard Richter und Antoni Tàpies.

In der Ausstellung werden in verschiedenen Kapiteln die künstlerischen Entwicklungen dieser Zeit nachgezeichnet, die sich nach der Hinwendung zur Abstraktion in der Nachkriegszeit mit Fragen der Gegenständlichkeit und des Figürlichen beschäftigten: Man wurde konzeptioneller, begann, gewohnte Vorstellungen von Bild und Abbild neu zu verhandeln und mit den Grenzen der Medien zu experimentieren – Provokation und Ironie inbegriffen. -sk

23.4.-17.3.2019, Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Bulach, das erstmals 1193 Erwähnung fand, wurde 1929 eingemeindet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

„Deltabeben“ ist die inoffizielle „Kunst-Biennale“ der Metropolregion Rhein-Neckar, 2018 ausgerichtet vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Erfolgreich etabliert haben sich die „Offenen Ateliers“ in Durlach und Grötzingen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Zu sehen sind Arbeiten von Kasia Fudakowski, die während eines längeren Aufenthalts in Mexiko entstanden und Aneignungstendenzen der Gegenwartskunst vor dem Hintergrund mexikanischer Kolonialgeschichte und kultureller Aneignung thematisieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Eine schöne Tradition ist, dass die Klassen von Akademieprofessorinnen ausstellen können.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Die Karlsruher Künstlerin Pola Sperber zeigt in ihren Skulpturen, wie wir unsere Illusionen produzieren und dass es stets auch andere Möglichkeiten gibt, wie man die Wirklichkeit sehen kann.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Wie vielfältig die Gesichter einer Kunstsammlung sind!





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.09.2018

Im Grunde war es die Bewegung, die die Moderne „gemacht“ hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.09.2018

Stell dir vor, es ist Ausstellung und keiner muss Eintritt bezahlen.