Wüste Gurken

Kunst & Design // Artikel vom 07.12.2019

Alexander Holzmüller (Abb.: Achtung!, 2019)

Es kann manchmal so einfach sein.

Man kombiniere zwei alltägliche Wörter, die sich zu keinem sinnvollen Doppel zusammenbringen lassen und offen steht die Welt der Imagination mit all ihren Absurditäten. „Wüste Gurken“ heißt die neue Ausstellung der Zettzwo-Produzentengalerie.

Wo dieses Ödland liegen mag? Ob wüste Gurken noch saurer sind als saure? Alexander Holzmüller weiß jedenfalls: Man muss sich vor ihnen in Acht nehmen. Das sehen die anderen Zettzwo-Mitglieder nicht zwingend so... -fd

bis 7.12., Sa 10-14 Uhr, Zettzwo, Zunftstr. 2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.