WWW – Wasser, Wolken, Wind

Kunst & Design // Artikel vom 15.10.2016

Nach breit angelegten kunst- und kulturhistorischen Betrachtungen zu den Themen Wald (2011/12), Menschenbild (2012/13) und Tier (2013/14) stehen nun „Wasser, Wolken, Wind“ im Fokus der neuen Sammlungsausstellung, die mit Leihgaben ergänzt über 200 Werke umfasst und einen Bogen vom Mittelalter bis zu aktuellen Positionen junger Künstler und der „Cloud“ spannt.

Der Darstellung des Themas „Wasser“ widmet sich etwa Dieter Hacker, die Installation „Chromosome“ von Antony Gormley verweist auf das Fruchtwasser, submarine Welten von Peter Pongratz stehen neben Küsten- und Flusslandschaften des 19. Jahrhunderts. Natürlich sind auch zahlreiche Meister der (klassischen) Moderne vertreten wie Max Liebermann, Edvard Munch, Camille Pissarro, Roy Lichtenstein, Robert Longo oder Gerhard Richter. -rw

bis 18.6.17, Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.