Zehn Jahre Atelier für Plastisches Gestalten

Kunst & Design // Artikel vom 01.07.2017

Die Bildhauerin Kassandra Becker ist mit ihren buddhaesken Sumo-Ringern oder ihren Frauen-Raben-Wesen eine der herausragenden Bilderhauerinnen in Karlsruhe.

Bereits zu einer Zeit, als die Gegenständlichkeit mit Stephan Balkenhol zwar an der Karlsruher Akademie angelangt war, aber noch keine rechte Rolle im Werk junger Künstler spielte, arbeitete sie schon konsequent gegenständlich: „Dreidimensionales Arbeiten ist meine große Leidenschaft.

Seit fast 20 Jahren beschäftige ich mich mit formbaren Materialien: Ton, Gips, Beton, Kunststoff, aber auch Styropor und Wachs.“ Ihr geräumiges Atelier nahe dem ZKM, wo sie arbeitet und auch Kurse gibt, besteht nun zehn Jahre, und so gibt es eine große Jubiläumsausstellung: Das Atelier öffnet seine Türen und gibt Einblicke in die Schaffensprozesse und Kurse der letzten Jahre. Im großen Innenhof, im Atelier und im Garten präsentieren Kassandra Becker und 22 weitere Künstler ihre Werke, vor allem figürliche Arbeiten aus Beton, Gips, Keramik und Kunststoff sowie großformatige Malerei. -rw

Sa+So, 1.+2.7., 10-18 Uhr, Gartenstr. 79 (Nähe ZKM), Durchgang zum Hinterhof über Nr. 81, Karlsruhe
www.plastischesgestalten.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL