Zehn Jahre Unimog-Museum

Kunst & Design // Artikel vom 24.04.2016

Es ist das geländegängigste aller Nutzfahrzeuge: der Unimog.

Seit zehn Jahren hat das „Universal-Motor-Gerät“ nun auch sein eigenes Museum in Gaggenau, in dem es zeigen darf, was es alles kann, denn auf dem zum Museum dazugehörenden Außenparcours sind 100 Prozent Steigung und 60-Grad-Treppe, Mauern, Baumstümpfe und diverse schräge Flächen zu bewältigen.

Drinnen wird die Geschichte über die Jahrzehnte hinweg ebenso gezeigt wie kleine individuelle Geschichten von Besitzern und Liebhabern, und weil der Unimog untrennbar mit dem Murgtal verbunden ist, gestaltet sich ein Museumsbesuch zugleich auch als eine Zeitreise durch die Regionalgeschichte.

Zudem ist im Jubiläumsjahr (auch der Unimog selbst feiert übrigens runden Geburtstag und wird im Herbst 70) die Sonderausstellung „Unimog-Exoten“ zu sehen, die am 24.4. eröffnet wird und zeigt, was einen Unimog zum Exoten macht; einige der abenteuerlichen Umbauten werden auch live im Außengelände vorgeführt. Freunde des Kult-„Vierelfers“ treffen sich, ganz gleich ob mit oder ohne ihr historisches Gefährt, am 8.5. zum 60. Jubiläum der Baureihe U411, und das große Jubiläumswochenende des Museums wird am 4.+5.6. mit umfangreichem Programm gefeiert. -bes

Ausstellung: 24.4.-30.10., Unimog-Museum, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Erster Weltkrieg in den Alpen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Erster Weltkrieg – dabei denken wir vor allem an den grausamen Stellungskrieg in Frankreich, an Verdun, die Gräben und das Gas. Gekämpft wurde aber auch an anderen Fronten, beispielsweise in den Alpen.

>   mehr lesen...




Begegnungen und Skulpturen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Zuerst in Dortmund, dann in Münster (wo u.a. Werke der Karlsruher Künstlerin Franziska Schemel gezeigt werden) und jetzt zusätzlich in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




21. Pfinztaler Kunsttage

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Die künstlerische Arbeit im Atelier ­geschieht in aller Regel unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

>   mehr lesen...




David D. Lauer – Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mathematische Abstraktion, geometrische Körper, die Figur und der Kopf sind Themen, die Lauers Schaffen in über 50 Jahren bildhauerischer Arbeit bestimmten.

>   mehr lesen...




Künstlerbund Baden-Württemberg

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

Mit zwei Ausstellungen wird der Künstlerbund BaWü 2017 groß gefeiert und der „Stand der Dinge“ gezeigt.

>   mehr lesen...




Alles in Ordnung?

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.10.2017

„Alles in Ordnung?“ – dieser Frage stellen sich hier eine Vielzahl an Künstlerinnen der Gedok Wuppertal und Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...