Zwischen Kunst und Politik

Kunst & Design // Artikel vom 19.04.2013

Was machte ein Künstler traditionell mit der Auszeichnung durch den Sächsischen Staatspreis?

Er ging zum Studienaufenthalt in die Villa Massimo nach Rom. Conrad Felixmüller zog es dagegen ins Ruhrgebiet, wo er die Arbeiterschaft der 1920er Jahre in ihrer ganzen Vielschichtigkeit portraitierte. Seine Bilder bringen dem Betrachter die Härte des damaligen Arbeiterlebens ebenso nahe wie sein kleines Glück und sein Selbstbewusstsein. Schon zuvor hatte sich Felixmüller politisch engagiert, gehörte zur „Novembergruppe“, war Mitglied der KPD, arbeitete mit an den linken Zeitschriften „Die Aktion“ und „Menschen“ und steuerte Holzschnitte dazu bei.

Zudem malte er seine Frau, Familien- und Kinderbildnisse, Freunde und Kollegen – und wurde damit zu einem der wichtigen neusachlichen Maler neben Otto Dix. Mit 120 zum Teil bislang nur selten oder noch gar nie präsentierten Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Skulpturen wird jetzt auf die verschiedenen Facetten der Weimarer Republik aus seinem speziellen Blickwinkel fokussiert. -ChG

Eröffnung: Fr, 19.4., 20 Uhr, bis 7.7., Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...




Jahresausstellung der Kunstakademie 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Im Gegensatz zur Sommerausstellung ist die Jahresausstellung der Kunstakademie im Winter kuratiert und wird von einem umfangreichen, auch studentischen, Rahmenprogramm begleitet.

>   mehr lesen...