Villa Merkel

Porträt
Villa Merkel

Die Villa Merkel bietet internationaler, zeitgenössischer Kunst in wechselnden Ausstellungen eine Plattform. Die Projekte werden inhaltlich lose miteinander verknüpft und in Zusammenhang gebracht.

Dabei stehen Themen wie, Kunst, Urbanität und Utopie im Fokus. In den vergangenen Jahren fanden unter anderem Ausstellungen mit den Künstlern Mark Dion, Fabrice Gygy, Emily Jacir, Henrik Hakansson, Astrid Nippoldt, Nicole Eisenmann oder Silvie Fleury statt.

Das Gebäude der Villa Merkel wurde 1873 für Oskar Merkel nach Entwürfen des Stuttgarter Architekten Otto Tafel errichtet. Die palladianische Anmutung überspielt innovative Aspekte. Als eines der ersten Beton-Wohngebäude Süddeutschlands ist es außergewöhnlich für Region und Entstehungszeit.


Aktuelle Artikel




Dicker als Wasser

Kunst & Design // Artikel vom 18.12.2016

Vater – Mutter – Kind, diese Konstellation zeichnet noch immer das am einfachsten denkbare Bild dessen, was wir Familie nennen.

>   mehr lesen...


Good Space

Kunst & Design // Artikel vom 25.05.2016

Unter dem Titel „Good Space – politische, ästhetische und urbane Räume“ thematisieren die Galerien der Stadt Esslingen am Neckar unterschiedliche Aspekte öffentlicher Räume.

>   mehr lesen...


Willie Doherty - Home

Kunst & Design // Artikel vom 14.02.2016

Die Arbeiten von Willie Doherty entstehen im Wesentlichen in seiner Heimat im Norden Irlands.

>   mehr lesen...

Vorschau

Impressionen

Kontakt

Pulverwiesen 25
73726 Esslingen am Neckar

Di 11-20 Uhr
Mi-So 11-18 Uhr


Zurück