13. Maifeld Derby & 8. Zeltfestival Rhein-Neckar

Popkultur // Artikel vom 31.05.2024

Róisín Murphy (Foto: Nik Pate)

Das bei den „European Festival Awards“ in Groningen Mitte Januar mit dem Preis für das „Best Small Festival“ (bis 10.000 BesucherInnen pro Tag) ausgezeichnete „Maifeld Derby“ (Fr-So, 31.5.-2.6.) geht in Runde 13!

Mit Róisín Murphy (23.05 Uhr, Palastzelt) kommt die Queen Of Elektropop zurück und headlined mit dem „Neuen Neuen Deutschen Welle“-Begründer Edwin Rosen (21 Uhr, Palastzelt) und den Londoner Indie-Rockern The Vaccines (22.05, Open Air) den Freitag.

Für minimalistischen Techno mit mitreißenden Klaviermelodien und warmen Beats steht das isländische Produzentenduo Kiasmos (23.05 Uhr, Palastzelt), die neben dem Berliner Elektroduo Modeselektor (00.50 Uhr, Palastzelt) und der Neo-Klassik mit kunstvollem Synthiepop vermischenden polnischen Pianistin Hania Rani (20.55 Uhr, Palastzelt) den Samstag toppen.

Der Sonntag wird angeführt von der englischen Shoegazelegende Slowdive (20.40 Uhr, Palastzelt), der amerikanischen Doom-Goth-Folk-Sängerin Chelsea Wolfe (18.35 Uhr, Palastzelt) und den holländischen Turkish-Psych-Vorreitern Altin Gün (19.35 Uhr, Open Air).

Auch die zweite Reihe ist beim „Maifeld Derby“ wie gewohnt erste Sahne, u.a. im Line-up sind Dry Cleaning (So, 17.40 Uhr): Englands Post-Punk-Shootinstars spielen auf der großen Open-Air-Bühne, die neuerdings von einer kleinen für subkulturelle Künstler ersetzenden Variante flankiert wird: der Arena 2. Mit dem ebenfalls neuen Clubraum umfasst das neue Konzept mit der bestuhlten und überdachten „Parcours d’amour“-Tribüne im Reitstadion und dem bis zu 5.000 Besucher fassenden Palastzelt fünf Stages.

Die Hauptbühne ist dann ebenso Schauplatz für die achte Ausgabe des „Zeltfestivals Rhein-Neckar“ mit seinen 15 Konzerttagen. Das Line-up: Tobias Sammets All-Star-Metal-Opera Projekt Avantasia (Mi, 5.6., 17.45 Uhr), die Giant Rooks (So, 9.6., 19 Uhr), Mehnersmoos (Fr, 14.6., 18.30 Uhr), Deine Freunde (So, 16.6., 17.30 Uhr), Calum Scott (Mi, 19.6., 19 Uhr), Tom Odell (Do, 20.6., 19 Uhr), Faber (Fr, 21.6., 18.30 Uhr), The Cardigans (Sa, 22.6., 17 Uhr), Lichterkinder (So, 23.6., 16 Uhr), „Iron Maiden“-Frontmann Bruce Dickinson (Mo, 24.6., 19 Uhr), Paolo Nutini (Do, 27.6., 18.30 Uhr), Hip-Hop-Dancehall-Sänger Trettmann (Fr, 28.6., 19 Uhr), der mit seinen prominenten Friends Maikel, Boondawg, Edo Saiya und Verifiziert bounct, Folkpoet Passenger (Sa, 29.6., 19 Uhr) und Silbermond (So, 30.6., 19 Uhr). OG Keemo (Sa, 15.6.) ist ausverkauft. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL