17 Hippies

Popkultur // Artikel vom 19.09.2009

Die Franzosen entdeckten die 13 MusikerInnen der 17 Hippies als erste.

Dort hatten sie sogar veritable Hits wie „Der Zug um 7.40 Uhr/Le Train de 7h40“ oder „Marlene“, ein deutsch-französischer Chanson über die Dietrich, gesungen von Kiki Sauer, Akkordeonistin und Sängerin der Berliner Band, die 1995 durch ihren Soundtrack zum Kinofilm „Halbe Treppe“ von Andreas Dresen bekannt wurde.

Zuletzt erschien ihre CD „El Dorado“ (Hipster Records/Soulfood) mit einem erneut zeitlosen Stilmix aus Swing, Klezmer, Balkan-Gypsy und französischen Chansons – live ist die Band ohnehin eine echte Wucht. -rowa


www.altefeuerwache.com
www.17hippies.de
www.myspace.de/17hippies
Sa, 19.9., Offenburg, Reithalle, Kulturforum; Mo, 21.9., Mannheim, Alte Feuerwache

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.