2. R&B Festival – Remchingen & Blues

Popkultur // Artikel vom 17.10.2019

Laura Cox (Foto: Eric Martin)

Europäischen Blues in all seinen Facetten vereint das aus dem „Remchinger Bluesfest“ hervorgegangene „R&B Festival“.

Den Anfang macht Laura Cox (Do, 17.10., 20 Uhr, Foto: Eric Martin) aus Frankreich mit ihrem besonderen Mix, der auch Country sowie Southern und Hard Rock heraushören lässt. Tags drauf mengen Jimmy Cornett And The Deadmen dem Blues Americana, Country und Rockabilly bei, den Osnabrücker Christoph „Jimmy“ Reiter (Fr, 18.10.) beschreibt das britische „Blues & Rhythm“-Magazin als besten jungen Gitarristen der europäischen Szene. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2020

Corona-Krisengipfel auf der Substage-Terrasse mit den Bookerinnen Fabienne Stocker & Vivien Avena.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.