24. Plätzelfeschd

Popkultur // Artikel vom 23.08.2019

Plätzelfeschd (Foto: Milo Foto)

Das Open Air des Vereins Interkunst vereint ein August-Wochenende lang namhafte regionale Künstler, aber auch Neuentdeckungen und lokale Größen aus Rock, Pop, Metal, Funk und Blues beim größten unkommerziellen Festival der Südpfalz auf seiner Naturbühne.

Für nur drei Euro pro Tag spielen am Heavy-Freitag (18 Uhr) Bad Butler, Arctic Winter, Half Past Eight, Draconisgena, Montez und die Supernova Plasmajets; den Party-Samstag (17 Uhr) gestalten Sona, Gelbsucht, Crackbrained, Southbound Rebellion, Free Speech, Die Stühle und Ampra; der eintrittsfreie Familien-Sonntag (10.30 Uhr) startet mit einer Matinee und den Landauer Liederleuten, Martine Gemmar, Danny & Friends, Michael Bauer & Benno Burkhard sowie den Südpfalzlerchen. Ab 13 Uhr übernehmen die David Scherer Band, 6 aus 24, Chainbrook, Groove und die Band von Gitarrist Christoph Renner, an den um 17 Uhr der 15. „Südpfälzer Musikerpreis“ verliehen wird. -pat

Fr-So, 23.-25.8., Luitpoldplatz, Herxheim
www.interkunst.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 01.02.2020

Die Band um den „Irish Man im Badner Land“ ist nicht nur auf den Bühnen der Region gefragt.





Popkultur // Tagestipp vom 01.02.2020

Die Hessen und der Tango – eine Liebesgeschichte, so liebevoll skurril und facettenreich wie ein Film von Aki Kaurismäki.





Popkultur // Tagestipp vom 31.01.2020

Die Dorfcombo war in den 90ern eine große Nummer, dann war’s lange still.