36 Crazyfists

Popkultur // Artikel vom 28.11.2010

Während sich die meisten ihrer Genre-Kollegen inzwischen reuig umorientiert haben, wandeln the The 36 Crazyfists unbeirrt weiter auf ausgetretenen Metalcore-Pfaden.

Zeigt sich hier einmal mehr, dass ein Wechsel zum Major (Collisions And Castaways erscheint auf Roadrunner) sich nicht unbedingt innovationsfördernd auswirkt.

Man kann das ideenlos nennen oder konsequent, jedenfalls lärmen die Kanadier auch 2010 gewohnt hasserfüllt. Mit dabei sind die Extrem-Metaler Devil Driver und die Latino-beeinflussten Gibraltar-Rocker Breed 77. -mex

So, 28.11., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.substage.de
www.myspace.com/36crazyfists

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...