365XX-Labelnacht

Popkultur // Artikel vom 20.04.2024

Wohl kein anderes Musiklabel hat in den vergangenen dreieinhalb Jahren eine vergleichbare mediale Welle verursacht wie 365XX, Europas erstes Rap-Label für weibliche und genderqueere Artists.

2020 als gemeinsames Projekt von Musikjournalistin und -promoterin Lina Burghausen aka Mona Lina und Pias Germany gestartet, gilt 365XX zu Recht als Kreativhub für innovative Künstlerinnen, von Boombap und Battlerap bis zu R’n’B und UK-Garage.

Die Labeltour macht Halt in sechs Städten. Mit Cary, Mimii, Satarii und Yetundey sind vier Acts dabei, die Hip-Hop in den unterschiedlichsten Facetten repräsentieren, alle haben gerade EPs, Alben oder Singles veröffentlicht. -rw

Sa, 20.4., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL