4x Hardcore

Popkultur // Artikel vom 17.05.2008

Zu ungewöhnlich früher Stunde (18 Uhr!) gibt es mit gleich vier Hardcore-Bands ordentlich was auf die Mütze.

Der holländische Fünfer No Turning Back haut dem geneigten Hörer auch auf seinem dritten Album "Holding On" eine ganze Latte energischer Songs im klassischen NY-Style um die Ohren, die Amis Down To Nothing zählen ebenfalls zur Fraktion "schneller ist besser". Support kommt u.a. von So Far Away. -th


So, 18.5., Einlass 17 Uhr, Die Stadtmitte
www.die-stadtmitte.de
www.noturningback.nl
www.myspace.com/noturningbackhardcore
www.myspace.com/downtonothing

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.