50. SWR New Jazz Meeting

Popkultur // Artikel vom 26.11.2017

Pedro Martins (Foto: M. Tani) 

„Jazz ist für mich weniger ein Genre als eine Haltung“, erklärt Pedro Martins.

„Es ist mehr eine bestimmte Art zu denken, eine besondere Weise, sich mit dem Spontanen und Intuitiven zu verbinden.“ Der Gitarrist agiert nach allen Seiten hin offen – neben südamerikanischer Folklore und Latin-Jazz finden Elemente aus Fusion, Neuer Musik, Electro und Progressive Pop Eingang in seine Musik.

Sein Sextett „Spider’s Egg“ belebt die Jubiläumsausgabe des Klanglabors mit „Improvisationen in unterschiedlicher Beweglichkeit“ und einem Line-up, das bewusst Neuland betritt. Pedro Martins (Gitarre), Genevieve Artadi (Vocals), David Binney (Saxofon), Sebastian Gille (Saxofon), Frederico Heliodoro (Bass) und Antonio Loureiro (Percussion) haben in der Besetzung noch nie zusammengespielt. -er

So, 26.11., 19 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 21.10.2018

Seit satten drei Jahrzehnten groovt sich die Karlsruher Up To Date Bigband durch Swing, Jazz, Chansons und Schlager.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2018

Das Straßenmusik-Trio ist zum Bordsteinkantenorchester erwachsen, wobei sich Der Katze & Die Hund vorm Kaufhaus noch genauso wohlfühlen wie unter Clublichtern und auf Open Airs.