6. Bühler Bluegrass-Festival

Popkultur // Artikel vom 03.05.2008

Bühl gilt als das heimliche Bluegrass-Zentrum Deutschlands.

Diesen Ruf hat sich die Stadt vor allem durch das jährliche „Internationale Bluegrass-Festival“ erworben, das 2008 zum sechsten Mal stattfinden wird. Vier Bands bringen dann die schwungvolle Dynamik der nordamerikanischen Countrymusik auf Gitarre, Mandoline, Banjo, Fiddle, Dobro und Bass ins Badische.

Aus Deutschland kommen Main Spring, eine Top-Gruppe der 80er Jahre, die sich für Bühl extra noch einmal wiedervereint; aus dem Heimatland des Bluegrass wurden die Infamous Stringdusters und Don Rigsby & Midnight Call verpflichtet, und aus dem finnischen Vantaa stammen Frigg, die frische skandinavische Folk-Fiddle-Musik gewürzt mit einem Einschlag Bluegrass auf die Bühne bringen.

Unterteilt ist der Festivalsonntag in drei Blöcke: Open Air spielen zum Einstimmen ab 10.30 Uhr Don Rigsby auf dem Johannesplatz und ab 12 Uhr Frigg am Rathaus; ab 14 Uhr treten alle vier Bands im Bürgerhaus Neuer Markt auf, und um 19 Uhr wird zur zweiten Konzertrunde geläutet. -bes


Sa, 3.5., 14 Uhr, Bürgerhaus Neuer Markt, Bühl
www.bluegrass-buehl.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …




Pajazzo

Popkultur // Artikel vom 29.05.2022

Das Palatine Jazz Orchestra ist aus der Corona-Pause zurück.

Weiterlesen …




Ex Oriente Lux

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Das Quartett Ex Oriente Lux mit Emily Peach (Violine/Viola), Uta Knoop (Klavier), Mustafa Obaid (Nailute) und Abdullah Kirli (Percussion) lädt zu einer musikalischen Reise in den Orient.

Weiterlesen …




Postcards

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Die Postcards waren die erste Band, der das Kohi im März 2020 aus bekannten Gründen absagen musste.

Weiterlesen …