8. Maifeld Derby Festival

Popkultur // Artikel vom 15.06.2018

Maifeld Derby Festival (Foto: Florian Trykowski)

Neben seinen Zugpferden Nils Frahm (15.6.), Editors (16.6.) und Eels (17.6.) schickt das „Maifeld Derby“ als „Liebhaberfestival“ auch so manchen Außenseiter ins Rennen.

Von den Local Heroes Gringo Mayer bis hin zu Big Playern wie The Kills und dem Black Rebel Motorcycle Club, die mit Kat Frankie und Gus Dapperton zu den Sonntags-Must-sees zählen; der etwas weniger rockige Freitag präsentiert mit Jon Hopkins und Rhye außerdem zwei eher seltene Gäste auf deutschen Festivalbühnen.

Ungewöhnlich hart geht es am Samstag zur Sache, wobei die exklusive Festivalshow der Post-Metal-Legende Neurosis und die Black Metaler Wolves In The Throne Room stellvertretend fürs bewusst verbreiterte Musikspektrum stehen. Aber auch die Zartbesaiteten bekommen vom auf vier Bühnen verteilten Starterfeld u.a. dank This Is The Kit, Goldroger und Leyya noch genügend Kontrastprogramm geboten. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 19.08.2018

„Fast, gritty and melodic“ charakterisieren die Ditches aus Stockholm völlig treffend ihren Garage-Rock.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.