A Tribute To Joe Sample

Popkultur // Artikel vom 20.04.2015

„Streetlife, but you better not get old“ – Joe Sample hielt sich nicht dran.

Mit 75 Jahren verstarb der Jazzpianist und Komponist letzten September. Genug Zeit, um der Nachwelt neben „Streetlife“, dem 1979er-Hit seiner Crusaders mit Randy Crawford, noch jede Menge mehr Material zu hinterlassen.

So nahm Joe Sample mit Nils Landgren, Ella Fitzgerald und Miles David auf, spielte die Tasten auf dem gemeinsamen Album von B.B. King und Eric Clapton und konnte auf eine ergiebige Karriere als Solopianist zurückblicken. Manuel Seng (Keyboard), Sebastian Säuberlich (Schlagzeug) und Eduardo Sabella (Bass) blicken auf Samples Leben und Wirken zurück. -fd

Mo, 20.4., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.





Popkultur // Tagestipp vom 08.08.2018

In den frühen SoCal-Punk-Jahren waren True Sounds Of Liberty eine der ersten Hardcore-Bands und rühmen sich mit ihren Anfangs-80er-Alben „Dance With Me“ und „Weathered Statues“ zweier Genreklassiker.