A Tribute To Joe Sample

Popkultur // Artikel vom 20.04.2015

„Streetlife, but you better not get old“ – Joe Sample hielt sich nicht dran.

Mit 75 Jahren verstarb der Jazzpianist und Komponist letzten September. Genug Zeit, um der Nachwelt neben „Streetlife“, dem 1979er-Hit seiner Crusaders mit Randy Crawford, noch jede Menge mehr Material zu hinterlassen.

So nahm Joe Sample mit Nils Landgren, Ella Fitzgerald und Miles David auf, spielte die Tasten auf dem gemeinsamen Album von B.B. King und Eric Clapton und konnte auf eine ergiebige Karriere als Solopianist zurückblicken. Manuel Seng (Keyboard), Sebastian Säuberlich (Schlagzeug) und Eduardo Sabella (Bass) blicken auf Samples Leben und Wirken zurück. -fd

Mo, 20.4., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.