A Wilhelm Scream & Kmpfsprt

Popkultur // Artikel vom 22.02.2014

Zwei Bands der Kategorie „Die besten Bandnamen der Welt“ kommen hier zusammen.

A Wilhelm Scream (New Bedford/USA) gehört technisch mit zum Besten, was zwischen Punk und Hardcore gerade passiert und hat mit „Party Crasher“ ein feines neues Album nach sechs Jahren Studioabstinenz hingelegt. Eine Spur aggressiver als zuletzt klingt das, hält aber alle Zutaten ihres furiosen Punk-Metal-Melodien-Durcheinanders bereit, der sie schon vor Jahren aus der Masse herausragen ließ.

Support kommt von Kmpfsprt, einer Art Supergroup aus „Fire In The Attic“- und „Days In Grief“-Members, die sich ganz bewusst einen bldn Bandnamen ausgesucht haben und dennoch richtig guten deutschsprachigen Punkrock zocken. -swi

Di, 25.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.