A Wilhelm Scream & Kmpfsprt

Popkultur // Artikel vom 22.02.2014

Zwei Bands der Kategorie „Die besten Bandnamen der Welt“ kommen hier zusammen.

A Wilhelm Scream (New Bedford/USA) gehört technisch mit zum Besten, was zwischen Punk und Hardcore gerade passiert und hat mit „Party Crasher“ ein feines neues Album nach sechs Jahren Studioabstinenz hingelegt. Eine Spur aggressiver als zuletzt klingt das, hält aber alle Zutaten ihres furiosen Punk-Metal-Melodien-Durcheinanders bereit, der sie schon vor Jahren aus der Masse herausragen ließ.

Support kommt von Kmpfsprt, einer Art Supergroup aus „Fire In The Attic“- und „Days In Grief“-Members, die sich ganz bewusst einen bldn Bandnamen ausgesucht haben und dennoch richtig guten deutschsprachigen Punkrock zocken. -swi

Di, 25.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Selig

Popkultur // Artikel vom 03.02.2022

Anlässlich des 25. Debütgeburtstags kündigten die Hamburger für 2020 ein Album an, das ihre Klassiker mit Gästen wie Olli Schulz, Johannes Oerding, Philipp Poisel, Bap, Madsen, Das Pack, 17 Hippies und Benjamin von Stuckrad-Barre neu interpretiert.

Weiterlesen …


Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …