Abendkasse beim „Fest“

Popkultur // Artikel vom 20.07.2011

85.000 „Fest“-Tickets sind zwei Tage vor Beginn verkauft, die Nachfrage zieht an.

250.000 Besucher erwarten die Macher von Fr-So, 22.-24.7. bei Karlsruhes Kultur-, Sport- und Familienfestival. Wer sich noch nicht schlüssig ist, kann an der Europahalle und am Eingang Kühler Krug (Karl-Wolf-Weg) vor dem Festivalgelände noch Tickets über die Abendkasse erwerben.

Für „Das Fest“ verdichten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal Verkehrs-Gesellschaft (AVG) den Takt der Bahnen und setzen zudem auch Zugverbände ein. Die Tramlinie 1 wird zwischen der Innenstadt und Oberreut an allen drei Tagen bis 1.30 Uhr auf einen Zehn-Minuten-Takt verdichtet. Zwischen 17 und 21 Uhr fährt zudem ein Pendelverkehr zwischen Mühlburger Tor und Europahalle.

Der Zehn-Minuten-Takt auf der Tramlinie 2E wird am Freitag und Samstag bis 21 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Welfenstraße verlängert und am Sonntag zwischen 18 und 21 Uhr speziell für die Veranstaltung eingerichtet. Zur Heimfahrt verdichten die VBK ab 21 Uhr den Fahrplan der Tramlinie 1 im Abschnitt Oberreut und Marktplatz zu einem Fünf-Minuten-Takt.

Im Abschnitt zwischen der Welfenstraße und dem Hauptbahnhof werden ab 21.30 Uhr ebenfalls zusätzliche Fahrten angeboten. Der Takt der Tramlinie 5 wird ab 23.30 Uhr am Freitag- und Samstagabend bis 1.30 Uhr verdichtet, am Sonntagabend bis 0.30 Uhr. Die Stadtbahnlinien ins Umland werden im Rahmen der Möglichkeiten als Zugverbände gefahren. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...




Meshuggah

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Die kathedralisch-komplexen Kompositionen der letztes Jahr 30. Bandjubiläum feiernden schwedischen Progressive-Metal-Pioniere haben seit jeher die Genre-Extreme ausgelotet.

>   mehr lesen...