ADHD

Popkultur // Artikel vom 02.11.2019

ADHD waren in kompletter Mannschaftsstärke und einzeln als Musiker schon etliche Mal im Tempel und es war jedes Mal einfach nur toll!

Die sympathisch durchgeknallten Isländer mit dem musikalischen „Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom“ im Namen (engl.: ADHD), bespielen Jazz zumindest im weitesten Sinne. Auch Indie-Rock, Weird Folk, Blues und mehr schleicht sich in die Auftritte des Kreativkollektivs, die manche als „allumfassendes Ritual“ oder „magische Mischung aus Beschwörungstanz und Naturereignis“ beschreiben. Am besten schaut man sich das Spektakel live an, denn die ebenfalls guten Studioalben können nur einen Teil dieser Energie bündeln. -er

Sa, 2.11., 20 Uhr, Tempel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …