After-art-Konzerte 2020

Popkultur // Artikel vom 12.02.2020

Von der Preview weg kann man seinen Kunstmessenbesuch bei Live-Gigs quer durch die Genres ausklingen lassen.

Der einst als Wunderkind an der Hammond-Orgel gehandelte und heute fest zu den Bands von Wolfgang Haffner und Bill Evans gehörende Simon Oslender (Mi, 12.2., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez) überzeugt auf seinem Debüt „About Time“ mit allem, was Tasten hat. Nicht nur als Punk-Adept gesehen haben sollte man die UK Subs (Mi, 12.2., 20.30 Uhr, Alte Hackerei) um den Ü75er Charlie Harper, die einzige Konstante dieser der Londoner Ursuppe entstiegenen Band. Schräg gegenüber sorgen auf dem Schlachthof-Gelände derweil MC Masta Ace, altgedienter und wunderbarer MC aus Brooklyn, und der kanadische Produzent Marco Polo (Mi, 12.2.,20 Uhr, Substage) für tiefgründige Rhymes und erwärmende Beats.

Tags drauf zollt Iris Gold (Do, 13.2., 20 Uhr, Substage-Café) mit souligem Gesang, phonky Rap-Flow und einer energiegeladenen Liveshow ihren Inspiratoren von Prince bis Wu-Tang Clan Tribut. Am Valentinstag schmachtet Lyambiko (Fr, 14.2., 20 Uhr, Hemingway Lounge) jazzige „Lovesongs“, während Hamburgs Gitarrenpop-Institution Die Sterne (21 Uhr, Kohi) das neue selbstbetitelte Album vorstellt und Singer/Songwriter Philipp Dittberner (20 Uhr, Tollhaus) einen Akustik-Tour-Stopp einlegt. Offenbarer Ausgehkonsens am Samstag: die „After-art-Party“ (Sa, 15.2., 22 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …




Pajazzo

Popkultur // Artikel vom 29.05.2022

Das Palatine Jazz Orchestra ist aus der Corona-Pause zurück.

Weiterlesen …




Ex Oriente Lux

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Das Quartett Ex Oriente Lux mit Emily Peach (Violine/Viola), Uta Knoop (Klavier), Mustafa Obaid (Nailute) und Abdullah Kirli (Percussion) lädt zu einer musikalischen Reise in den Orient.

Weiterlesen …




Postcards

Popkultur // Artikel vom 28.05.2022

Die Postcards waren die erste Band, der das Kohi im März 2020 aus bekannten Gründen absagen musste.

Weiterlesen …