AKK-Sommerfest 2010

Popkultur // Artikel vom 07.07.2010

Der Sommer kommt - und mit ihm das „AKK-Sommerfest“.

Am Fr, 9.7., 16 Uhr, geht’s auf der wie immer im Uniforum aufgebauten Open-Air-Bühne los mit den Karlsruher Straßenkötern von Der Katze und die Hund (Akustik-Punkrock).

Es folgen Gasmac Gilmore aus Wien, die Rock und Metal mit Balkan- und Gypsy-Einflüssen à la Gogol Bordello verbinden. Danach übernehmen Guts Pie Earshot, die mit Cello und Schlagzeug bewaffnet die Fahne des Breakbeat-Punk verteidigen.

Das Licht aus machen an diesem Abend die Deutschrocker Bosse. Sa, 10.7., starten die frauengefronteten Full Spin aus Mannheim mit klassischem ]Alternative-Rock. Chuzpa zocken harten, ehrlichen Punkrock, ebenfalls mit einem Mädchen am Mikro.

Die Abendmesse lesen die ewig nackten Oralapostel, untermalt von andächtigem Kinderpunk. Den Rausschmeißer machen Frog Farm mit Reggae und Ska. Den krönenden Abschluss bildet am So, 11.7., 10 Uhr, das traditionelle Weißwurstfrühstück im Biergarten. -mex

9.7.-11.7., AKK, Paulckeplatz 1, Karlsruhe
www.akk.org/sommerfest

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.