Akkordeonale 2024

Popkultur // Artikel vom 03.04.2024

Irene Tillung (Foto: Ingvil Skeie Ljones)

Seit 2009 moderiert Servais Haanen nahezu kabarettartig das von ihm kuratierte Festival, mit dem er – stets auf Europatour – die reichen Facetten der Quetschkommod in einem Ensemblemix ausleuchet.

Geboten sind 2024 feinsinnige nordische Glanzlichter (Irene Tillung, Norwegen), virtuoses von Balkan bis Klassik mit Djordje Davidovic (Serbien) oder mediterrane Canzoni von Marcello Squillante (Italien), die SolistInnen der Band sind Kaya Meller (Flügelhorn, Polen) und Esther Swift (Konzertharfe, Schottland). -rw

Mi, 3.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL