Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 22.09.2016

Der kurzzeitige Hacke-„Ausnahmezustand“ ist überstanden!

Das Highlight des Monats: die von INKA präsentierten Bollock Brothers (Fr, 30.9.). Aus Berlin angerollt kommen die aufstrebenden Thrash Metaler Reactory (Do, 22.9.) mit ihrem neuen Album „Heavy“, dessen Habenseite jede Menge oldschooliges 80er-Riffing vorzuweisen hat. Tags drauf trifft der „Hard’n’Dirty Punkrock“ der (unter Umständen letztmals in der Hackerei auftretenden) Luzerner Sin Logica auf Plüschis KA-Premiere feiernde Trash-Punk-Truppe Terrorfett.

Dazu gesellt sich nach ihrem Juni-Gig noch eine der ganz großen baskischen Bands: Berri Txarrak (Fr, 23.9.)! Die Engländer Wonk Unit (Sa, 1.10.) sind soundtechnisch an Millencolin dran, Support: Drunk Motorcycle Boy. Danach: Der „60’s Twist Freakout“ mit DJ Ugly Robin. Feuchtfröhlich weiter geht’s mit dem „Beer Dripping Heavy 70s Blues Rock“ der Osloer Brutus (Do, 6.10.). Beginn: jeweils 21 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Der Münchner Liedermacher ist schon seit 2017 auf „70 Jahre Ungehorsam“-Tournee.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Zeitreise gefällig?





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Themis Theodoridis aus Stuttgart hat es auf die düstere Seite der Popmusik verschlagen.



Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Als Preisträger zahlreicher Klassik-Wettbewerbe konzertiert Vasily Bystroff international auf renommierten Bühnen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Wenn sich die drei Karlsruher Funk-Men Tom Kollmannsberger (Gitarre), Martin Kaffenberger (Bass) und Andi Engels (Schlagzeug) mit ihren Diamondz zusammentun, ertönt auch Pop und Soul von TLC über Destinys Child und En Vogue bis hin zu modernen Künstlerinnen wie Ariana Grande oder Jessi J.