Verschoben: Alte Sau

Popkultur // Artikel vom 14.01.2022

Alte Sau

Wer anders könnte bei einer Band wie Alte Sau hinterm Mikro stehen, wenn nicht Jens Rachut, Sänger so mancher Punkband mit irrwitzigem Namen.

Um ihn herum ein erlesener Kreis aus der Hamburger Subkultur: Rebecca „Becki“ Oehms (Keyboard), Raoul Doré (Schlagzeug) und neu als Bassist Thomas Wenzel, einst bei den Sternen und den Goldenen Zitronen. Als Texter und Sänger agiert Rachut hier freier als in anderen Konstellationen wie Dackelblut, Oma Hans oder Kommando Sonne-nmilch, schmeißt in teils schrillem Ton mit Wortfetzen und Satzbausteinen um sich, an die sich nicht selten eine süße Melodie schmiegt. Let’s call it Freak-Folk mit Orgel und Hamburger Humor. -pat

Fr, 14.1., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe !!!verschoben!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …