Verschoben: Alte Sau

Popkultur // Artikel vom 14.01.2022

Alte Sau

Wer anders könnte bei einer Band wie Alte Sau hinterm Mikro stehen, wenn nicht Jens Rachut, Sänger so mancher Punkband mit irrwitzigem Namen.

Um ihn herum ein erlesener Kreis aus der Hamburger Subkultur: Rebecca „Becki“ Oehms (Keyboard), Raoul Doré (Schlagzeug) und neu als Bassist Thomas Wenzel, einst bei den Sternen und den Goldenen Zitronen. Als Texter und Sänger agiert Rachut hier freier als in anderen Konstellationen wie Dackelblut, Oma Hans oder Kommando Sonne-nmilch, schmeißt in teils schrillem Ton mit Wortfetzen und Satzbausteinen um sich, an die sich nicht selten eine süße Melodie schmiegt. Let’s call it Freak-Folk mit Orgel und Hamburger Humor. -pat

Fr, 14.1., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe !!!verschoben!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL