Altmeister des Bluesrock

Popkultur // Artikel vom 18.03.2010

An Namen wie Jimi Hendrix, Robert Johnson, Sonny Boy Williamson und Rory Gallagher kommt kein ernsthafter Musiker vorbei.

Auch nicht Peter Lenz (Gitarre, Vocals) und Peter Götzmann (Drums), die den Altmeistern des Bluesrock gemeinsam mit Pablo Lachmann (Bass) einen Abend lang Tribut zollen.

Beide Peter sind gern in der Region gesehene Allround-Talente und bewegen sich sicher in unterschiedlichen Künsten und Genres. Dieser Crossover-Ansatz verspricht auch für den Blues-Abend eigenwillige Interpretationen fernab von ausgelutschten Covers. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.