Altmeister des Bluesrock

Popkultur // Artikel vom 18.03.2010

An Namen wie Jimi Hendrix, Robert Johnson, Sonny Boy Williamson und Rory Gallagher kommt kein ernsthafter Musiker vorbei.

Auch nicht Peter Lenz (Gitarre, Vocals) und Peter Götzmann (Drums), die den Altmeistern des Bluesrock gemeinsam mit Pablo Lachmann (Bass) einen Abend lang Tribut zollen.

Beide Peter sind gern in der Region gesehene Allround-Talente und bewegen sich sicher in unterschiedlichen Künsten und Genres. Dieser Crossover-Ansatz verspricht auch für den Blues-Abend eigenwillige Interpretationen fernab von ausgelutschten Covers. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...