Angela Brown bei „Rhythm & Blues“

Popkultur // Artikel vom 05.12.2013

Sie hat den Blues in der Stimme und wird als das Beste gefeiert, was dem Blues-Gesang in den letzten Jahren passiert ist.

Und mit diesen Eigenschaften ist sie ein ideal passender Gast bei Ralf Heinrichs „Rhythm & Blues“-Serie: Angela Brown. Anfang der Neunziger zog „The Hottest Lady Of Chicago“ nach Europa und stellt seitdem in fast 200 Konzerten pro Jahr immer wieder aufs Neue ihre Energie und ihren ansteckenden Enthusiasmus unter Beweis. -bes


Do, 5.12., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.