As I Lay Dying

Popkultur // Artikel vom 20.03.2008

As I Lay Dying stehen für dunklen, erbarmungslosen Metalcore aus dem Sonnenstaat Kalifornien.

Ihr 2003er-Album "Frail Words Collapse" prägte ein ganzes Genre und brachte erstmals auf den Punkt, was den christlichen San-Diego-Fünfer aus­macht: feine Gitarrensoli, oldschoolige Mosh­parts, pitverdächtige Break­downs und fette Vocal-Hooks.

Bei "Aild" stehen Thrash, Heavy Metal und Metalcore gleichberechtigt nebeneinander. Sonst und gerade in der Heimat eher in Hallen zu Hause, spielen sie jetzt in Karlsruhe eine von vier exklusiven deutschen Clubshows. Support sind Neaera aus Münster und Maintain. -mex


Mi, 26.3., 20 Uhr, Substage, ausverkauft!!!
www.substage.de
www.asilaydying.com
www.myspace.com/asilaydying

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...