As I Lay Dying

Popkultur // Artikel vom 20.03.2008

As I Lay Dying stehen für dunklen, erbarmungslosen Metalcore aus dem Sonnenstaat Kalifornien.

Ihr 2003er-Album "Frail Words Collapse" prägte ein ganzes Genre und brachte erstmals auf den Punkt, was den christlichen San-Diego-Fünfer aus­macht: feine Gitarrensoli, oldschoolige Mosh­parts, pitverdächtige Break­downs und fette Vocal-Hooks.

Bei "Aild" stehen Thrash, Heavy Metal und Metalcore gleichberechtigt nebeneinander. Sonst und gerade in der Heimat eher in Hallen zu Hause, spielen sie jetzt in Karlsruhe eine von vier exklusiven deutschen Clubshows. Support sind Neaera aus Münster und Maintain. -mex


Mi, 26.3., 20 Uhr, Substage, ausverkauft!!!
www.substage.de
www.asilaydying.com
www.myspace.com/asilaydying

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...